FANDOM


Alvin Film 2

Das Cover Des Films

Beschreibung

Alvin und die Chipmunks 2 (Originaltitel Alvin and the Chipmunks: The Squeakquel) ist eine Filmkomödie aus dem Jahr 2009 von Regisseurin Betty Thomas. Wie bereits der Vorgänger Alvin und die Chipmunks – Der Film aus dem Jahr 2007 handelt es sich um eine Kombination aus Realfilm und Computeranimation und basiert auf der von Ross Bagdasarian erfundenen Musikgruppe Alvin und die Chipmunks.

Handlung

Nach einem Unfall während eines Konzertes in Paris muss Dave, der „Vater“ der Chipmunks, dort im Krankenhaus bleiben und schickt Alvin, Theodore und Simon zurück nach Los Angeles zu seiner Tante Jackie. Bereits bei der Ankunft der Chipmunks am Flughafen verunglückt auch Tante Jackie in ihrem Rollstuhl, sodass nun ihr Enkel Toby, der sich nur für Computerspiele interessiert, auf die drei aufpassen soll. Dave hatte zuvor bereits einen regulären Schulbesuch für seine Zöglinge organisiert. Die drei Nagetiere müssen sich plötzlich mit den typischen Problemen von Schülern auseinandersetzen. Dabei treffen sie auf eine rivalisierende Gruppe weiblicher Streifenhörnchen, die Chipettes, bestehend aus Eleanor, Brittany und Jeanette. Deren Manager ist inzwischen Ian Hawke, der sich früher auch um die Chipmunks gekümmert hatte. Ian möchte die Chipettes zu Stars machen und damit viel Geld verdienen und sorgt dafür, dass zwischen den beiden Gruppen eine große Rivalität entsteht. So kämpfen sowohl die Chipmunks als auch die Chipettes darum, die Schule bei einem Musik-Wettbewerb vertreten zu dürfen. Nachdem die Chipettes Ians Machenschaften durchschaut haben, feuern sie ihn. Schließlich treten alle sechs gemeinsam beim Musik-Wettbewerb auf und gewinnen für die Schule das Preisgeld von 25.000 US-Dollar.